Street-und Peoplephotographie oder die hohe Schule der Zurückhaltung und des weg Lassens...

Dieses Genre der Fotografie bedeutet für mich nicht mit aller Schonungslosigkeit die Probleme unserer Mitmenschen in die Öffentlichkeit zu stellen. Die Kunst besteht vielmehr darin nicht aufzufallen, eins zu werden mit der Umgebung und mitschwimmen auf der Welle der uns umgebenden Emotionen um diese aufzunehmen und als Mitwirkender des Schauspiels im richtigen Augenblick den Auslöser zu betätigen. Davor stehen oft Tage des Beobachtens, die Suche nach dem richtigen Licht und das Schaffen von Vertrauen.

Einfühlsam, respektvoll und unaufdringlich das sind die Zutaten welche die Bilder entstehen lassen die auch nach Jahren noch Bestand haben und dem Betrachter in Erinnerung bleiben.


© 2014 Michael Frede All rights reserved